NYC

Gelegentlich fungiert Falcon auch als „General Partner“ (Komplementär), um mehrere Investoren beim Kauf einer Einzelimmobilie zusammenzubringen. Während die genaue Struktur der gewählten Holding-Firma je nach den Investitionskriterien der Transaktion von Fall zu Fall unterschiedlich ist, beinhaltet die Struktur häufig ein Portfolio-Darlehen, damit Offshore-Investoren steuerfreie Erträge erhalten können. Gleichzeitig erhalten auch amerikanische Investoren steuerneutrale Erträge aufgrund der Zins- und Tilgungsabschreibungsmöglichkeiten. Investoren, die aus Ländern wie Deutschland stammen und von einem bestehenden Steuerabkommen profitieren, können ähnlich steuergünstige Erträge erhalten.

Viele Investoren ziehen Einzelobjekt-Fonds gegenüber Mehrobjekt-Fonds vor, weil sie sich dann im Einzelfall für bestimmte Immobilien entscheiden können, in die sie investieren möchten. Dabei können sie trotzdem eine gewisse Streuung erzielen, indem sie in mehrere Einzelobjekt-Fonds zugleich investieren. Die Mindestsumme für diese Fonds beträgt in der Regel $250.000,00, wobei manche Investoren $1.000.000,00 oder mehr in einen einzelnen Immobilienfonds einzahlen. Während viele Einzelobjekt-Fonds Immobilien erworben haben, bei denen es hauptsächlich darum ging, gutes laufendes Einkommen zu erzielen, hat Falcon jedoch auch solche gesponsert, bei denen eine wichtige Kapitalertragskomponente vorlag. Nachstehend sind ein paar Beispiele für Einzelobjekt-Fonds, die von Falcon verwaltet werden:

Oben

Unser Angebot
Fondsstrukturen

Einzelobjeckt-Fonds